Interessengemeinschaft                                                                                                                                                         Esel

 

Österreichischer                                                                                                                                                                machen

 

Eselfreunde                                                                                                                                                                      glücklich!

Liebe Säumerfreunde,

 

vielen Dank für die ersten Anmeldungen – das freut uns ganz Besonders.

Es wäre ganz toll, wenn Ihr unsere Unterlagen an Freunde oder auch in Eurem Verein weitergeben könnt.

 

Gerne gehe ich gleich zu Beginn auf die Fragen ein und darf die Antworten gleich mit allen teilen.

Vielen Dank Sabine, dass du uns aufmerksam gemacht hast, dass unsere Bankdaten nicht angeführt waren. Bei so vielen Details bleibt oft das Wesentliche auf der Strecke.

Ich habe sie jetzt auch noch auf unserer Homepage hinterlegt und Euch das Anmeldeformular nochmals in ergänzter Form hinterlegt:

 

Bankverbindung / Bank Account : Verein Felbertauernsamer

IBAN: AT28 3503 9000 0001 7558

BIC: RVSAAT2S039

 

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass wir zwar hingewiesen haben, dass die Nächtigung auf der Sonnalm bereits im Beitrag, der von jedem geleistet wird integriert sind, aber noch nicht die Info transportiert, dass wir die Einteilung für alle Teilnehmer dort übernehmen werden. Es gibt genügend Platz, der Großteil der Zimmer sind Mehrbettzimmer, deshalb haben wir beim beigefügten Anmeldeformular noch hinzugefügt, dass Ihr uns Eure Freunde nennt, damit wir wissen wen wir zusammenlegen dürfen / können.

 

Zur Frage ob zelten oder campieren möglich ist, muss ich leider verneinen, das ist leider nicht möglich. Leider geben die Bauern und Grundeigentümer in dieser Region kein okay dafür. Die einzige Möglichkeit in dieser Angelegenheit wäre, dass jene Teilnehmer, die nicht im Zimmer schlafen möchten, sich freiwillig zur Stallwache (auf der Weide) melden. So können wir ein kleines Zelt neben der Weide, wo unsere Pferde, Mulis und Esel untergebracht sind, aufstellen – bitte um Verständnis, dass die Anzahl nur ein Zelt / Nacht sein kann.

Die Oberlandhütte, ist eine ganzjährig geöffnete Alpinhütte und befindet sich ebenso in unmittelbarer Nähe des Ortszentrums – weniger wie 5 Gehminuten.

Sie bietet genügend Lagerflächen an. Ich hoffe, das ist für alle so in Ordnung. Ich habe im Anhang nochmals die Preisliste der Oberlandhütte hinterlegt – die habe ich auf der Homepage gefunden.

 

Beste Grüße

Barbara