Eseltrabrennen im Lammertal/ Abtenau 15.01. 2012



Mit heißen Kufen im Trab über den Schnee

Bericht von Fam. Ploschnik



Am 15. Jänner 2012 fand zum 9. Mal das Lammertaler Pferdeschlitten-Rennen in Abtenau - Land Salzburg statt.

Zum 2. Mal waren die Eselfreunde mit sieben Teilnehmern am Start.

Unser heißestes Eisen schied leider heuer schon in der Vorrunde aus. Karl Eichler wurde krank und konnte nicht teilnehmen.

Beim Start ging es ganz schön zur Sache.
Trabfahren, Trabfahren – musste Moderator und Rennleiter Ernst Schrempf die Teilnehmer im Eifer des Gefechtes mehr als nur einmal zur Räson rufen.

Das Eseltrabrennen begeisterte die Zuschauer. Die flotten Eselgespanne wurden mit tosendem Applaus zum Endspurt angetrieben.

Stolz präsentierten sich die Sieger.


Die Platzierungen:


1. – Ramsauer Lorenz mit Max

2. – Ramsauer Simon mit Olga

3.– Ramsauer Matthias mit Lucky und Fredi

4. – Knabl Meinhard mit Fango und Janosch

5. – Schroll Anita mit Bonifaz

6. – Schroll Karl mit Abraham

7. – Knabl Ulli mit Moritz und Fifone

Nach der geglückten Veranstaltung fand eine interne Siegesfeier beim Jadorferwirt in Kuchl statt.

Obfrau Ulli Knabl fuhr eine sehr gemütliche Zeit mit ihrem Gespann und wurde mit dem begehrten Trostpreis belohnt.

In gemütlicher Runde ließen wir diesen schönen Tag ausklingen.


Einen herzlichen Dank an den Organisator Matthias Ramsauer!